tool-e-byte

Die tool-e-byte GmbH wurde im Sommer 2014 in Griesheim, Deutschland, gegründet. Der Schwerpunkt liegt in der Content-Erstellung sowie in der Software-Entwicklung. Dazu zählen auch Aufgaben wie die Digitalisierung von Dokumenten und Arbeitsabläufen, Beratung und Umsetzung in Big Data, CRM, Hosting, Web-Shop und Page-Lösungen, ERP, Apps und mehr – so wird tool-e-byte den gestiegenen Anforderungen seiner Kunden gerecht.

Als erstes Content Competence Center wurde im Januar 2015 die Tochterfirma tool-e-byte d.o.o in Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, gegründet. Von damals neun Mitarbeitern ist das Unternehmen heute auf 50 Mitarbeiter gewachsen.

Eine weitere Tochter, die TEB-PS entstand im Winter 2015. Ziel des neuen Unternehmens ist es, einen kundenfreundlichen und schnellen Service durch die Überlassung von Mitarbeitern vor Ort beim Kunden anzubieten. Damit erweitert das Unternehmen sein Dienstleistungsspektrum und bietet noch flexiblere Unterstützung.

In der TEB-SW mit Sitz in Deutschland werden seit dem Sommer 2016 alle Entwicklungsleistungen für Produkte und Softwarelösungen gebündelt.

Mit diesen Tochtergesellschaften ist die tool-e-byte GmbH in der Lage, Firmen mit ganz unterschiedlicher Branchenzugehörigkeit zu unterstützen und eine Vielzahl von Aufgaben kundenorientiert zu verbinden. Das Leistungsspektrum reicht bis hin zu Logistik, Social Media, Lektorat, Inbound/Outbound-Services, Rechnungswesen, Datenschutz, Dateneingabe und mehr.

Die Kundenbasis ist international ausgerichtet. Derzeit existieren Geschäftsbeziehungen in Italien, Spanien und Deutschland.

Die Besonderheit liegt in der Firmenstruktur und im Team von tool-e-byte: Dank der Angebotsbreite kann das Unternehmen für jeden Content eine kompetente Lösung bieten. Durch die jeweilige Bündelung der Kompetenzen in einer eigenen Firma steht für jede Frage ein dezidiertes, spezifisch auf die Kundenanforderungen zusammengesetztes Team zur Verfügung. Anders formuliert: Spezifische, individuelle Einzellösungen können genauso bedient werden wie große, bereichsübergreifende Projekte in Big Data und mehr.